Frei sein…

Ich bin jetzt Busfahrer 😊

Ein Leben ohne das Meer, nach so langer Zeit auf dem Katamaran fĂ€llt mir sehr schwer, aber ich wusste gleich, als ich nach Deutschland zurĂŒckkam, das ich keinesfalls sesshaft sein kann und somit nicht in einer Wohnung leben möchte. Wenn man viele Jahre in der Welt unterwegs ist, hat man keinen Fixpunkt mehr. Zuhause ist und kann ĂŒberall sein.

Also kaufte ich mir ein Wohnmobil um darin zu leben. Und das tue ich jetzt schon einige Wochen. Die Freiheit auf vier RĂ€dern. Ich kann dort sein, wo ich sein möchte. Nomadenleben. Und weil mein Wohnmobil mehr aussieht wie ein Bus und mich vor vielen Jahren Christopher McCandless so sehr beeindruckt hat, das mein Leben durch den Film „Into the Wild“ dauerhaft verĂ€ndert wurde, nenne ich meine neue Heimat einfach „den Bus“.

Der Bus und ich werden langsam Freunde. Nachdem wir uns in der Anfangszeit ziemlich fremd waren, die NĂ€chte in Deutschland sehr kalt und ich noch nicht alle TĂŒcken und Macken vom Bus kannte, bewegen wir uns langsam auf eine neue Ebene zu. Nach zwei Wochen intensiven Ausprobierens und Kennenlernens von bis dahin völlig unbekannten Dingen, kann ich nun den Bus auch ziemlich gut bedienen. Ich habe eine große Heckgarage und in dieser befindet sich weitestgehend mein ganzer Besitz, sowie mein cooles neues Mountainbike. Die Garage ist groß und gerĂ€umig, mit einer gesonderten Aussparung fĂŒr das Rad. UnzĂ€hlige Male habe ich den kompletten Bus eingerĂ€umt, ausgerĂ€umt und umgerĂ€umt. Jetzt passt es fĂŒr mich. Es ist sogar Ă€ußerst komfortabel und bequem. Und ich habe meinen Drucker fĂŒr mein Studium installieren können und jedes meiner technischen GerĂ€te mit einer Eu-weiten Simkarte versehen, so das ich jederzeit im Ausland online sein kann. Der Bus war schon sehr perfekt aber ich habe ihn ganz speziell noch einmal fĂŒr meine BedĂŒrfnisse hergerichtet. Im Gegensatz zum Katamaran, wo ich nichts verĂ€ndern durfte, konnte ich dieses Mal meine Ideen umsetzen. Weil ich autark stehen möchte ist mir die technische AusrĂŒstung sehr wichtig und mein Bus verfĂŒgt somit nicht nur ĂŒber Solar, sondern auch ĂŒber eine Efoy Brennzelle. Innen habe ich einen Wechselrichter eingebaut mit normaler Steckdose und USB Anschluss, der mir alle meine GerĂ€te (ich reise ĂŒbrigens immer noch mit meiner elektrischen SchallzahnbĂŒrste, die mich auf all meinen Backpackertouren begleitet hat 😉) zuverlĂ€ssig und zu jeder Zeit lĂ€dt. Ich habe soviel Strom, den ich erzeuge, den kann ich gar nicht verbrauchen. Es sind 3 Batterien verbaut, davon eine Starterbatterie und zwei fĂŒr den Wohnraum, diese sind mit dem Solarsystem gekoppelt und falls es mal nicht reichen sollte, springt automatisch die Efoy an. Ich habe sogar eine kleine Waschmaschine an Bord, dazu habe ich mir eine Außendusche mit Pumpe gekauft und wo immer ich am Fluss stehe, habe ich ein funktionierendes Wasch und Duschsystem. NatĂŒrlich habe ich auch eine Innendusche und der Bus hat eine „WechselbĂŒhne“. Durch Umklappen des Waschraumes habe ich einen separaten Duschraum. Meine vorhandene vollautomatische Satellitenanlage habe ich ehrlich gesagt nur ein Mal ausprobiert. Zeit zum Fernsehen habe ich einfach nicht. Und einsam fĂŒhle ich mich ebenfalls nicht.

CampingplĂ€tze mag ich nicht, und somit stehe ich frei. Das geht wunderbar und kostet nichts. Meistens stehe ich am Waldrand und bin sofort mit dem Rad im GrĂŒnen. Wenn ich morgens die Augen öffne, schaue ich durch mein Dachfenster direkt in die BlĂ€tter von dem Baum, unter dem ich parke. Die Vögel wecken mich zwischen sechs und sieben und die Luft ist kĂŒhl, klar und rein. Ich mag es auch, wenn der Regen so schön auf das Dach trommelt und ich im warmen Bett liege. Und da der Bus und ich keine Wurzeln am Waldrand schlagen wollen, haben wir uns als erstes Richtung SĂŒden aufgemacht.

IMG_20170512_203844549

IMG_20170513_095748316_HDR

IMG_20170513_085452720

IMG_20170513_085438322

IMG_20170513_085001505_HDR

IMG_20170513_084733029_HDR

IMG_20170513_084650329_HDR

IMG_20170524_083256619

IMG_20170524_083239593

IMG_20170524_083137290

IMG_20170524_083008063

Home ist where you park it 😊

IMG_20170524_074927909_HDR

Ein Kommentar zu “Frei sein…”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Verbinde mit %s